Just WeGi

Lifestyle zwischen HipHop, Popkultur und dem alltäglichen Wahnsinn

Posts Tagged ‘Manipulation

Geschönte Arbeitslosenzahlen sind Realität

with 2 comments

Was der Großteil der Bevölkerung schon lange wusste: Die Arbeitslosenzahlen in Deutschland sind geschönt. Was viele aber nicht wussten, ist das riesige Ausmaß in dem diese manipuliert wurden.

Wie jetzt in einem Interview des Geschäftsführers der Personalvermittlungsagentur Bühner mit News4Press bekannt wurde beträgt die wahre Arbeitslosenzahl etwa 9-10 Millionen. Hier der entsprechende Ausschnitt des Interviews:

Frage: Herr Bühner, die Bundesregierung hat vor ein paar Tagen die neuesten Arbeitslosenzahlen (3,434 Millionen) für März 2008 bekannt gegeben. Wie erleben Sie in Ihrem beruflichen Alltag die Arbeitsmarktsituation in Deutschland?

Bühner: Es ist ein weiteres trauriges Kapitel in unserem Land. Diese Zahlen stimmen natürlich nicht und das ist ja auch hinreichend bekannt. Wie schlimm es aber wirklich ist sollte doch mehr in die Öffentlichkeit dringen. Die Zahlen über die Arbeitslosigkeit in Deutschland wurden von der Bundesregierung schon immer geschönt. Seit die Grenze von 1 Million Arbeitslosen 1974 offiziell erstmalig dauerhaft überschritten wurde, hat man an den Zahlen in immer größerem Umfang herummanipuliert. Und das wird in jeder Legislaturperiode immer schlimmer. Gehen Sie mal sicher davon aus, dass wir real deutlich mehr als 9 Millionen Arbeitslose in Deutschland haben.

Ein weiterer Beweis für die Ehrlichkeit unseres schönen demokratischen Landes, der Bundesrepublik Deutschland!

Aber wieso sollte man sich denn um diejenigen seiner Bevölkerung kümmern, denen es am schlechtesten geht, wenn man mit einem Verschweigen der selbigen besseren Wahlkampf machen kann?

– Wegi

Written by wegi

April 18, 2008 at 5:04 pm

Ich fühle also bin ich?

with one comment

Ich musste in den letzten Tagen mit Erschrecken etwas feststellen. Die Menschen handeln viel zu emotional. Die ganze Erkenntnis, des rationalen Denkens, welche während der Aufklärung gemacht wurde scheint plötzlich weg zu sein.

Als ich darüber Nachdachte wie das denn kam, erlange ich (wiedermal) den Schluss, dass es durch die Medien bezweckt wird. Statt uns zu rational denkenden Menschen zu erziehen, wird man von den Medien überhäuft mit Daily-Soaps, Talkshows, Beziehungsschlichtershows und dem restlichen geistigen Abfall, mit dem man diese Liste unendlich fortsetzen könnte. Selbst am Beispiel Filme: Überlegt euch mal wie oft in einem Film ein Problem entsteht, weil jemand ohne nachzudenken emotional statt rational handelt? Da in Filmen aber meist ein Happy End statt findet, sieht man so was m.M.n. unterbewusst als positiv an.

Dies kann ich aktuell mit keinen Studien oder ähnlichem belegen, da ich dazu nicht recherchiert habe, sondern dies meine eigenen Gedanken waren. Wenn das stimmen würde, würde esdie mir zu Grunde liegenden Informationen bestätigen, dass wir durch die kontrollierten Massenmedien nur dumm gemacht und dumm gehalten werden sollen, da sich bestimmte Interessenskreise keine all zu große Menge an kritisch denkenden Menschen leisten kann.

~ © Wegi

Und das bereits in nem Film von 1976….

Written by wegi

März 24, 2008 at 12:56 pm